Kirchenmusik Bad Dürkheim

Sonntag, 11.03.2018, 18 Uhr
Schlosskirche Bad Dürkheim

Du, Herr, bist meine Zuversicht – von Klagen und Hoffnung

Johann Sebastian Bach: Kantaten BWV 12 (Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen) und BWV 176 Wo Gott der Herr nicht bei uns hält
Giovanni Gambista: Mit Fried und Freud

Kerstin Bruhns, Sopran
Iris Marie Sojer, Alt
Daniel Schreiber, Tenor
Thomas Herberich, Bass
Kantorei an der Schlosskirche Bad Dürkheim
Kantatenorchester Bad Dürkheim
Johannes Fiedler, Leitung

Eintritt: € 15 / € 7 ermäßigt

Karten im Vorverkauf


Der Protestantische Kirchenbezirk Bad Dürkheim-Grünstadt lädt am Sonntag, dem 11. März um 18 Uhr zu einem Konzert der Kantorei an der Schlosskirche Bad Dürkheim und des Kantatenorchesters Bad Dürkheim unter dem Titel "Du, Herr, bist meine Zuversicht - von Klagen und Hoffnung" in die Schlosskirche Bad Dürkheim ein.
Ohne Zweifel gehört J.S. Bachs Kantatenwerk zu den monumentalsten und vielfältigsten Werken der europäischen Musikgeschichte. Zwei der über 200 Werke werden in diesem Konzert erklingen:
"Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen" (BWV 12), die in ihrer schmerzvollen Chromatik zu ihrer Zeit ganz und gar unerhört emotionale Musik gewesen sein muss, und
"Wo Gott, der Herr, nicht bei uns hält" (BWV 178), eine recht umfangreiche Kantate, die wie kaum eine zweite Kantate vielfarbig und hoffnungsfroh ist.
Dazu gesellt sich mit "mit Fried und Freud" eine Vertonung des Lobgesangs des Simeon des süddeutschen Komponisten Giovanni Gambista, die stilistisch eher den Söhnen Bachs ähnlich ist.

Es singen Kerstin Bruhns (Sopran), Iris Marie Sojer (Alt), Daniel Schreiber (Tenor) und Thomas Herberich (Bass), die Leitung hat Bezirkskantor Johannes Fiedler.

Der Eintritt beträgt 15€ (ermäßigt 7€).

Karfreitag, 30.03.2018, 18 Uhr
Schlosskirche Bad Dürkheim

Johannespassion

Johann Sebastian Bach: Johannespassion BWV 245

Johanna Pommranz, Sopran
Wiebke Wighardt, Alt
Martin Steffan, Tenor, Evangelist
Konstantin Krimmel, Bass, Jesus
Wolfgang Heilmann, Petrus, Pilatus
Sebastian Schipplick, Servus
Kleine Cantorey Bad Dürkheim
Kammerorchester
Johannes Fiedler, Cembalo und Leitung

Eintritt: € 20 / € 12 ermäßigt

Karten im Vorverkauf


Der Protestantische Kirchenbezirk Bad Dürkheim-Grünstadt lädt am Karfreitag, dem 30. März um 18 Uhr zur Aufführung der Johannespassion von J.S. Bach mit der Kleinen Cantorey Bad Dürkheim in die Schlosskirche Bad Dürkheim ein.
Die "Passio secundum Ioannem", wie Bach sie selber auf dem Titelblatt nannte, ist eines der wichtigsten und zentralsten Werke der Kirchenmusik und in ihrer Dramatik, aber auch ihrer Emotionalität bis heute nahegehend und aktuell. Nicht zuletzt ist sie für Orchester und Chor wegen der abverlangten Virtuosität und den schnellen Szenenwechseln ein höchst anspruchsvolles Werk.

Die Aufführung wird von der VR Bank Mittelhaardt aus Anlass des 200. Geburtstags von Friedrich Wilhelm Raiffeisen großzügig gefördert und dadurch erst ermöglicht.

Als Solisten singen Johanna Pommranz (Sopran), Wiebke Wighardt (Alt), Martin Steffan (Tenor, Evangelist), Konstantin Krimmel (Bass, Jesus), Wolfgang Heilmann (Petrus, Pilatus) und Sebastian Schipplick (Servus) unter der Leitung von
Bezirkskantor Johannes Fiedler. Der Eintritt beträgt 20€ (ermäßigt 12€).